Moin Moin, Salam, Hallo, Tungjatjeta, Hey,
noch vor den Sommerferien waren wir die Großen an unseren Schulen, hier sind wir nun die Jüngsten; das macht aber nichts.
Uns gefällt es in unserer neuen Schule, jeder hat seinen eigenen Arbeitsplatz, das ist cool. Die Lernlandschaft ist toll. Unser Jahrgang nennt sich „Kontinente“, wir bestehen aus den Gruppen Asien, Amerika und Afrika, unsere Mentorinnen sind Frau Lindemann, Frau Rießelmann und Frau Schiemann, unsere Mentoren Herr Ewert und Herr Onken. Und dann gibt es noch einige Lernbegleiter und Lernbegleiterinnen für andere Fächer, sowie Frau Stelljes.

Wir haben Unterricht in unserem Inputraum, im Kunst- oder Musikraum, in den Naturwissenschaftsräumen oder in der Sporthalle. Es gibt auch noch Textil-, Werken- und Technikräume. Diese Schule ist riesig, ganz neu und sehr modern. Es gibt eine Mensa, da gehen wir alle immer dienstags und mittwochs zum Essen. Meistens schmeckt uns das Essen gut. Wir können uns hier auch in den Pausen etwas zu essen und zu trinken kaufen. Wir, das sind 65 Schülerinnen und Schüler. Zwei Mal in der Woche gibt es aber auch an unserem Schulkiosk leckere Sachen zu kaufen. Die Zubereitung und den Verkauf haben Zehntklässler übernommen.
Mittwochs haben wir unsere AGs, die machen richtig Spaß, z.B. Lego, Fußball, Botanik, Ball- und Sportspiele, Kochen und Backen, usw. Wir können auch noch montags und donnerstags zur AG gehen, wenn wir wollen.
Was noch ganz neu für uns ist: Es gibt hier keine Kreide und Tafeln mehr, es läuft alles digital, mit Smartboards und Computern.
Wir freuen uns schon auf unsere erste Fahrt mit dem Jahrgang oder mit unserer Gruppe; dann lernen wir uns alle noch besser kennen. Das lohnt sich auch, schließlich sind wir 6 Jahre an dieser interessanten Schule.